Information X

Unterstützung gesucht!

Wir suchen Sponsoren für eine Publikation -
Informationen hier:

KLICK
 
Wandern auf Bergmannsspuren
Wanderwege auf den Spuren des Rhonarder Bergbaus


Herzlich Willkommen!


Wandern auf Bergmannsspuren

Der Rhonardberg lädt nicht nur zu schönen Wanderungen und Spaziergängen ein, sondern führt uns auch direkt hinein in die Geschichte der Stadt Olpe.
Denn der Bergbau in der Rhonard war für die Stadt wie auch für die umliegenden Dörfer von großer wirtschaftlicher und politischer Bedeutung.
Ohne den Bergbau auf der Rhonard hätte die Stadt Olpe wohl kaum die Stadtrechte erhalten.

Erwandern Sie die historisch wichtigen Stationen, wir vermitteln Ihnen in den Informationen das nötige Sachwissen.
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und machen Sie sich ein Bild davon, was es hieß, in der damaligen Zeit Bergmann zu sein.

So heißt es in einem Reim:
"Tiefe Schächte, kurze Nächte, nasse Arbeit, trockenes Brot sind des Bergmanns früher Tod."

Mit diesen Bergbau-Wanderwegen wollen wir ein Stück bedeutende Geschichte der Stadt Olpe vor dem Vergessen bewahren und unseren Ahnen Respekt zollen.
Zuviel ist schon unwiderruflich zerstört worden und leider setzt sich dieser Prozess immer weiter fort.
Dem wollen wir entgegentreten und Ihnen die Geschichte des Bergbaus in der Rhonard näher bringen.

Eine Erklärung zur Nutzung dieser Homepage können Sie im Menüpunkt „Nutzung“ nachlesen, um das Herumstöbern auf unseren Seiten einfacher zu gestalten.

Wenn Sie auf das Bild klicken, gelangen Sie auf eine Seite, auf der die Gangkarte des Siegerlandes (Blatt Olpe) auf die moderne topographische Karte georeferenziert ist.
Mit dem Mausrad können Sie ein- und auszoomen.

 

WICHTIGER HINWEIS ZU DEN WANDERWEGEN!!!

Auf allen von uns beschriebenen Wanderwegen ist das Verlassen der Waldwege untersagt!

Die POI, die auf Stationen außerhalb der Wanderwege hinweisen, sind nur zu Informationszwecken gedacht und keine Aufforderung zum Verlassen der Wege.

Teilbereiche des Rhonardberges, an dem unsere Wanderwege vorbeiführen, stehen unter Denkmal- und Naturschutz, wie z.B. die "Grubenhalde Rhonard" .

Gerade hier ist das Verlassen der Wege und das Betreten der Schutzgebiete strengstens untersagt.

Für etwaige Schäden, Verletzungen, Verstöße gegen geltende Gesetze und Verordnungen übernehmen wir keinerlei Haftung.

Jeder Wanderwegnutzer handelt auf eigene Verantwortung und Gefahr!

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 


Viel Spaß auf unserer Internetseite und beim Wandern auf Bergmannsspuren!

Mario Watzek & Dietmar Gurres



www.wandern-auf-bergmannsspuren.de